Back to Top

Die Veranstaltungsorte




Mühle



Die KI-Veranstaltungen finden in der Regel im Kulturzentrum GBS, in den Räumlichkeiten der ehemaligen Grevener Baumwollspinnerei, Friedrich-Ebert-Straße 3-5 statt. Künstler und Publikum wissen das besondere Ambiente des Industriedenkmals zu schätzen. Im Ballenlager (2 Bilder unten) stehen rund 400 Sitzplätze bzw. über 600 Stehplätze zur Verfügung. Die deutlich kleinere Kulturschmiede (max. 150 Sitzplätze, erstes Bild) mit Club-Atmosphäre ist ideal für intimere Jazz- und Blueskonzerte. In der Regel sind die Plätze nicht nummeriert. Es herrscht freie Platzwahl. Die hochwertige Ausstattung der Veranstaltungsräume lässt keine Wünsche offen.

Aus der Not eine Tugend: Vor dem Hintergrund der Coronalage, der “sommerlichen” Termine, der geschützten Lage und des zugleich stimmungsvollen Ambientes haben wir den Schritt nach draußen gewagt und führen Mitte August erstmals auch einige Konzerte sowie Auftritte des Kabaretts STORNO im Innenhof des Kulturzentrums auf. Hier finden jeweils ca. 300 Zuschauer Platz.

Die Corona-Pandemie erfordert weiterhin Sonderregelungen: Dies betrifft voraussichtlich u.a. die Einschränkung von Besucherkapazitäten, den Verzicht auf Stehplätze und die Pflicht zur Erfassung der Kontaktdaten der Besucher und deren Zuordnung zum von ihnen gewählten Sitzplatz. Da wir die Entwicklung der Infektionszahlen und die künftig geltenden Coronaschutzregeln nicht vorhersagen können, informieren Sie sich bitte kurz vor Veranstaltung über das geltende Reglement.

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung (allerdings nur gültig bis zum 5. August 2021) gelten für unsere Veranstaltungen  je nach Inzidenzstufe folgende Maßnahmen:

Stufe 0 (7-Tage-Inzidenz stabil zwischen 0 und 10):

  • wahlweise Test oder Sitzplan nach Schachbrettmuster, im Übrigen keine Beschränkungen – Wir planen einen normale Reihenbestuhlung. Somit bitten wir die Besucher, einen “Negativtestnachweis” (bzw. Nachweis der vollständigen Impfung/Genesung) zu erbringen.

Stufe 1 (7-Tage-Inzidenz stabil zwischen 10,1 und 35):

  • Erstellen eines Sitzplans, ein negativer Testnachweis sowie die Einhaltung des Mindestabstands oder eine Sitzordnung nach Schachbrettmuster – In diesem Fall planen wir eine Sitzordnung nach Schachbrettmuster.
  • Wenn auch die Landesinzidenz unter 35 liegt: kein Mindestabstand, aber negativer Testnachweis oder mit Mindestabstand und ohne Testnachweis erlaubt. – Auch in diesem Fall planen wir eine normale Reihenbestuhlung und benötigen daher den “Negativnachweis”.

 

Sollte sich die 7-Tage-Inzidenz über die Grenze von 35 hinaus erhöhen, prüfen wir im Einzelfall, ob die Veranstaltung mit dann geltenden Einschränkungen durchgeführt werden kann oder verschoben werden muss.

 



Externe Infos:
Mehr Informationen zu Ballenlager und Kulturschmied Mehr Informationen zu Ballenlager und Kulturschmied


Kurz-URL dieser Seite:
Gebe diese URL an Freunde & Bekannte weiter, z.B. via eMail oder in sozialen Netzwerken:
https://www.ki-greven.de/?p=37

Galerie:

{"autoplay":"true","autoplay_speed":"3000","speed":"300","arrows":"true","dots":"false","rtl":"false"}